Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 24 Stunden 50 min
Je Portion : 3479 kJ, 831 kcal, 41 g Kohlenhydrate, 29 g Eiweiß, 61 g Fett, 127 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Zutaten:

 

Für das Schweinefilet:

  • 50 g Pekannüsse
  • 50 g Butter, weich
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • 50 g Paniermehl
  • 250 g Schweinefilet

 

Für den Süßkartoffelstampf::

  • 200 g Süßkartoffel
  • 1 Limette, unbehandelt, davon Saft und Schale
  • 100 ml Milch
  • etwas Muskatnuss

 

Für die Gemüsebeilage:

  • 1 Paprika, rot
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Tomate

 

Außerdem:

  • 1 EL Petersilie, gehackt

 

Zubereitung:

  1. Am Vortag bereits die Pekannüsse in der Küchenmaschine grob zerhacken. Die weiche Butter, Petersilie und das Paniermehl ebenfalls in den Mixer geben und gut zerkleinern.
  2. Die Butter-Nussmasse mit einer Konditorpalette ca. 5 mm dick auf ein Backpapier ausstreichen, ein zweites Backpapier drüber legen und bis zum nächsten Tag im Tiefkühler gefrieren.
  3. Für den Stampf die Süßkartoffeln schälen, vierteln und in einem Topf mit ausreichend Wasser auf dem Herd erhitzen. Die Süßkartoffel in ca. 15 Minuten gar kochen.
  4. Währenddessen den Backofen auf 165°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Schweinefilet abspülen, abtrocknen und gegebenenfalls Sehnen und Fettränder entfernen. Das Filet in einer beschichteten Pfanne rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Einen Teil der gefrorenen Kruste abschneiden, auf dem Filet verteilen und für 10-12 Minuten in den Backofen geben.
  6. Die Paprika und Tomate halbieren, das Kerngehäuse entfernen und beides in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprikastücke in einem Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen. Die    Tomatenwürfel hinzugeben und mit einem Schuss Wasser ablöschen.
  7. Die Süßkartoffel abgießen, Milch hineingeben und mit dem Kartoffelstampfer alles zu einem Brei zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  8. Schweinefilet, Süßkartoffelstampf und Paprikagemüse mit frischer Petersilie und etwas groben Pfeffer anrichten und genießen