Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 50 Min
Fertig in: 50 Min
Je Portion : 2956 kJ, 706 kcal, 75 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 39 g Fett, 79 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Zutaten:
Für das Fondue:

• 250 ml Sahne
• 200 g Blockschokolade
• 200 g Schokolade, Vollmilch

Für die Pfannkuchen:

• 125 g Weizenmehl
• 1 Ei
• 1 Prise Salz
• 250 ml Milch
• 2 EL Pflanzenöl

Für die Früchte:

• 650 g Ananasfruchtfleisch, frisch
• 200 g Äpfel
• 100 g Kiwi
• 6 Babybananen
• 12 Kapstachelbeeren (Physalis)

 

Zubereitung:

1. Die Sahne in einen Topf gießen und erhitzen. Blockschokolade und die Vollmilchschokolade hacken, in die Milch geben und bei milder Hitze schmelzen lassen, dabei ab und zu umrühren.
2. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, Ei und Salz zugeben und mit der Milch zu einem glatten Teig verrühren. Aus dem Teig nacheinander 12 dünne Pfannkuchen à ca. 15 cm Durchmesser backen.
3. Die Ananas mit einem scharfen Messer schälen, aber nicht zu großzügig, sondern lieber die im Fruchtfleisch verbliebenen „Augen“ anschließend mit einem spitzen Obstmesser herausstechen. Den holzigen Strunk herausschneiden. Fruchtfleisch (ergibt ca. 400 g) in Stücke schneiden. Äpfel vierteln, Kernhaus entfernen und die Viertel in Stücke schneiden. Kiwis so dünn wie möglich schälen längs vierteln und die Viertel in Stücke schneiden. Bananen schälen (ergibt je ca. 30 g), längs halbieren und die Hälften nochmals quer durchschneiden. Physalis evtl.von den Hüllen befreien oder diese nach oben stülpen. Früchte dekorativ auf einer Platte anrichten.
4. Die Pfannkuchen jeweils aufrollen und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Diese auf Holzspieße stecken und auf einer Platte anrichten.
5. Das Rechaud auf den Tisch stellen und die Flamme anzünden. Die Schokoladensauce nochmals durchrühren, in den Fonduetopf gießen und bei milder Hitze warm halten. Früchte und Pfannkuchenspieße dazustellen.

Variationstipp:

Sind nur Erwachsene am Tisch, dann können Sie 4-6 cl Cognac oder Rum unter die Schokoladensauce mischen.