Zutaten für: 12 Stücke
Zubereitungszeit: 10 Min
Fertig in: 60 Min
Je Stück : 1022 kJ, 244 kcal, 33 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 10 g Fett, 60 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Zutaten:

 

Für den Rührteig:

  • 120 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 3 Stangen Rhabarber
  • Butter zum Einfetten

 

Für die Baiserhaube:

  • 4 Eiweiß
  • 100 g Zucker, weiß

 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Springform buttern.
  3. Die weiche Margarine, den Zucker, den Orangenabrieb und eine Prise Salz in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät glatt rühren. Eier, Mehl und Backpulver hineingeben und weitere 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Den Teig anschließend in die gebutterte Springform geben.
  4. Den Rhabarber putzen und schälen. Die Rhabarberstangen in ca. 3 cm große Stücke schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Ca. 20 Minuten backen.
  5. Währenddessen das Eiweiß steif schlagen und den Zucker langsam reinrieseln lassen.
  6. Nach 20 Minuten Backzeit den Kuchen aus dem Ofen holen und die Eiweiß-Zucker-Masse auf dem Teig verteilen. Weitere 6–10 Minuten backen bis das Baiser hellbraune Spitzen hat. Kurz abkühlen lassen und lauwarm genießen.