Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 35 Min
Fertig in: 35 Min
Je Portion : 1717 kJ, 410 kcal, 45 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 21 g Fett, 44 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Zutaten:

 

  • 200 g Babyspinat
  • 100 g Joghurt EDEKA Bio Joghurt mild
  • 200 g Joghurt, griechisch (10% Fett)
  • 2 Zwiebeln, rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 g Pinienkerne
  • 2 Chilis
  • 500 g Orecchiette (Öhrchennudeln)
  • 2 EL Erdnussöl
  • 30 g Rosinen
  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 0,5 TL Piment, gemahlen
  • 0,25 TL Nelkenpulver
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Spinat waschen, trocken schleudern. Die Hälfte davon mit dem Joghurt pürieren. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anbraten. Chilis längs halbieren, die Kerne entfernen und die Schoten klein hacken.
  2. Orecchiette nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten andünsten. Rosinen, restlichen Spinat, Kreuzkümmel, Piment und Nelke dazugeben, 1 Minute mitdünsten und zur Seite stellen. Joghurt-Spinat-Soße in eine große Servierschüssel geben.
  3. Nudeln abgießen und nach und nach mit der Joghurtsoße vermischen, damit die Soße nicht gerinnt. Die restlichen vorbereiteten Zutaten hinzufügen, gut unterheben, mit Salz und Pfeffer nachwürzen und sofort servieren.