Zutaten für: 4 Portionen

Zubereitungszeit: 50 Min

Fertig in: 50 Min

Je Portion : 1926 kJ, 460 kcal, 33 g Kohlenhydrate, 26 g Eiweiß, 24 g Fett, 49 mg Cholesterin, 12 g Ballaststoffe

Zutaten:

 

  • 16 Blätter Wirsing
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Langkornreis
  • 2 Zwiebeln
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 1 Bund Thymian
  • 2 EL Olivenöl, nativ extra
  • 300 g Hackfleisch, gemischt
  • Pfeffer
  • 1 Bund Suppengrün
  • 500 ml Fleischbrühe

 

Zubereitung:

 

  1. Die Wirsingblätter für 3-4 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. In Eiswasser abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Den Reis nach Packungsanleitung kochen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel in Ringe schneiden, die andere fein würfeln. Petersilie und Thymian waschen und trocken schütteln. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und hacken. Die Hälfte der Thymianblättchen von den Stielen zupfen.
  3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln darin glasig braten. Das Hackfleisch darin krümelig anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen. Gekochten Reis, Petersilie und Thymianblättchen dazugeben und ebenfalls anbraten. 5 Minuten unter Rühren braten. In der Zwischenzeit das Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Den Backofen auf 210 Grad vorheizen.
  4. Die Wirsingblätter auf einer Arbeitsfläche ausbreiten, die dicken Mittelrippen heraus- oder flachschneiden. Die Wirsingblätter um die Füllung einschlagen und mit Küchengarn zu Rouladen binden. Das Suppengrün und die Zwiebelringe in einem Bräter verteilen. Den restlichen Thymian hinzufügen. Die Rouladen auf das Suppengrün setzen, die Brühe angießen und alles für 20-25 Minuten im Backofen garen. Herausnehmen und sofort servieren.