Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 1 Stunde 30 Min
Je Portion : 1348 kJ, 322 kcal, 16 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 23 g Fett, 56 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Zutaten:

 

Für die gefüllten Kohlrabi:

 

  • 4 Kohlrabi
  • Salz
  • 60 g Frühlingszwiebeln
  • 150 g Champignons, braun
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Butter EDEKA Bio Sauerrahmbutter
  • 150 ml Sahne EDEKA Bio Frische Schlagsahne
  • 1 EL Petersilie
  • 1 Scheibe Toast
  • 80 g Gouda EDEKA Bio Gouda in Scheiben 48% Fett i. Tr.
  • Pfeffer
  • 100 ml Gemüsefond EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe

 

Zum Garnieren:

 

0,5 Bund Schnittlauch

 

Zubereitung:

 

  1. Die Kohlrabi schälen, zarte Kohlrabi Blättchen beiseitelegen. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Kohlrabi darin zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Dann kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen und fein schneiden. Pilze putzen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln, Pilze und Knoblauch darin unter Rühren andünsten. Mit der Hälfte der Sahne ablöschen. Fein geschnittene Petersilie untermischen und alles bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten.
  4. Von den Kohlrabi je einen Deckel abschneiden. Kohlrabi mit einem Kugelausstecher bis auf einen Rand von knapp 1 cm aushöhlen. Das ausgehöhlte Kohlrabifleisch fein würfeln. 2 EL davon unter die Pilzmasse mischen.
  5. Das Kohlrabigrün fein hacken. Toastbrot in sehr feine Würfel schneiden. Käse klein würfeln. Alles mit der Pilzfüllung mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Pilzmasse in die Kohlrabi füllen, diese nebeneinander in eine feuerfeste Auflaufform setzen.
  7. Gemüsefond mit der übrigen Sahne und dem restlichen ausgehöhlten Kohlrabifleisch mischen und neben den Kohlrabis verteilen.
  8. Die Kohlrabi im Backofen 30-35 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.
  9. Schnittlauch waschen, gut abtropfen lassen und in feine Röllchen schneiden.
  10. Kohlrabi aus dem Ofen nehmen, anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

 

Beilagentipp:

Dazu passt Kartoffelpüree.