Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 2 Std 30 min
Fertig in: 2 Stunden 30 min
Je Portion : 4271 kJ, 1020 kcal, 2 g Kohlenhydrate, 105 g Eiweiß, 57 g Fett, 350 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Zutaten:

 

Für die Gewürzmischung:

 

  • 2 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 2 TL Pfefferkörner, schwarz
  • 2 TL Meersalz, grob
  • 1 TL Kümmel
  • 4 kg Entrecôte
  • Öl zum Einreiben

 

Für die Panzanella:

 

  • 12 Scheiben Baguette
  • 6 Tomaten
  • 12 EL Tomatensoße
  • 10 Oliven, grün
  • 10 Oliven, schwarz
  • 100 ml Olivenöl
  • 5 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 Blätter Basilikum

 

Zubereitung:

 

  1. Alle Zutaten der Gewürzmischung im Mörser zerstoßen. Das Entrecôte abtupfen, mit dem Öl und der Gewürzmischung einreiben. Dann auf dem Grill von allen Seiten gleichmäßig angrillen. Danach geschlossen und indirekt ca. 1,5 bis 2 Stunden grillen.
  2. Das Fleisch alle 20 Minuten wenden. Mit dem Fleischthermometer die Kerntemperatur zwischendurch kontrollieren. Der ideale Garpunkt des Fleisches liegt bei ca. 55 Grad (rosa) bis 65 Grad (durch). Nach Ende der Garzeit das Fleisch am Rand des Grills 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Die Baguettescheiben knusprig angrillen. Dann das Brot in grobe Stücke brechen. Tomaten vierteln und mit dem Brot vermischen. Tomatensoße dazugeben und 10 Minuten zur Seite stellen.
  4. Anschließend Oliven halbieren, mit Olivenöl und Essig vermischen und in die Tomaten-Brot-Mischung geben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und die Basilikumblätter leicht unter arbeiten. Der Panzanella ist servierfertig, wenn er schön saftig ist (bei Bedarf können noch Tomatensoße und Olivenöl hinzugegeben werden).